Öffnungszeiten

Dienstag - 17-19 Uhr
Freitag -16-18 Uhr

Kontakt

Telefon: 03322/200177
E-Mail: fahrschule-peters@t-online.de

Lehrveranstaltungen

Denn Sie wollen ja auch was lernen!


ASF - Aufbauseminar für Fahranfänger auf Probe

Das Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), auch Nachschulung genannt, ist eine von der Fahrerlaubnisbehörde (Straßenverkehrsamt) angeordnete Maßnahme bei einem A- oder zwei B-Verstößen innerhalb der Führerschein-Probezeit, die im Regelfall für die ersten zwei Jahre einer Fahrerlaubnis (ausgenommen Klassen L, M, S, T) festgelegt wird.

Das Aufbauseminar wird mit einer Gruppe von mindestens sechs, höchstens zwölf Teilnehmern durchgeführt und besteht aus fünf Teilen: vier Theorie-Sitzungen von jeweils 135 Minuten Dauer und einer Beobachtungsfahrt zwischen der ersten und der zweiten Sitzung, welche mindestens 30 Minuten dauert und mit jeweils bis zu drei Teilnehmern stattfindet.

Im Rahmen des Aufbauseminares werden unter anderem die Verstöße der Teilnehmer besprochen und Wege zur zukünftigen Vermeidung gesucht. Mit Abschluss des Seminares erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung, die bei der entsprechenden Verwaltungsbehörde eingereicht werden muss.

Wird das Seminar vom Führerscheininhaber innerhalb der von der Verwaltungsbehörde festgesetzten Frist nicht erfolgreich abgeschlossen, wird die Fahrerlaubnis entzogen. Eine neue Fahrerlaubnis wird erst erteilt wenn die Teilnahme an einem Aufbauseminar nachgewiesen wird.

Klassen

Ich bringen ihnen was bei! (Für nähere Infos einfach die Bilder klicken)

Klasse A1

Leichtkrafträder bis 11kW

Klasse A

Krafträder ab 35kW

B

Kraftfahrzeuge bis 3,5t Gesamtgewicht

BE

Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger

B96

Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger (bis 4250kg)

AM

Zweirädrige Kleinkrafträder (bisher Klasse M)

Anfahrt

Wie Sie mich erreichen können

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Bahnhof Falkensee:
Bus-Linien : 651, 653, 654 und 337 bis Falkenhagener Anger fahren. Von dort aus 300m Fußweg. Direkt neben dem Rathhaus Falkensee

Über mich

Lernen Sie mich kennen

Uwe Peters

schloss 1974 seine Ausbildung zum Maschinen und Anlagenmonteur ab, fasste 1980 den Entschluss sich zum Fahrlehrer für PKW und KRAD ausbilden zu lassen. Ab 1983 besuchte er die Fachschule für Landtechnik in Friesack. Danach mehrere Jahre als Lehrmeister in der Landwirtschaft tätig. 1985 ließ er sich von der Ingeneurs-Schule in Bad Liebenstein zum Sicherheitsinspektor ausbilden. Zwei Jahre später trat er das Amt als ehrenamtlicher Fahrprüfer beim ADMV an. Am 15.03.90 öffneten sich zum ersten mal die Türen der Fahrschule Peters, welche im März letzten Jahres 25-jähriges Jubiläum feierte.


Kontakt

Noch Fragen? Schicken Sie mir eine Nachricht!